Laternenumzug am Martinstag

521

11.11. 2016 Karl-Ernst Lind, Am Helgenstock 5, 35305 Grünberg

Laternenumzug durch Lardenbach

Der alljährliche Laternenumzug zum Sankt-Martinstag der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ Lardenbach führte diesmal durch die Straßen des Grünberger Stadtteiles Lardenbach. Dort hatten teilweise Anwohner ihre Grundstücksgrenzen mit Laternen und Lichterketten beleuchtet. Angeführt wurde der durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen abgesicherte Zug von Sankt Martin auf einem Pony von Simone Faust. Nach dem Abmarsch von der Kindertagesstätte führte der von den Erzieherinnen begleitete Zug zu mehreren örtlichen Haltepunkten. Gemeinsam mit den den Zug begleitenden Eltern und Großeltern sangen Kinder und Erzieherinnen entsprechende Lieder von Sankt Martin und von Sonne, Mond und Sternen. Nach der Rückkunft am Ausgangspunkt Kindergarten „Sonnenschein“ konnten sich alle Beteiligten an der dortigen Feuerstelle aufwärmen. Im Anschluss an das nochmalige gemeinsame Singen gab es für die Kinder aus Hefeteig gebackene Weckmännchen. Zudem standen noch Brezeln zum Verzehren und Heißgetränke für alle Anwesende bereit.

20161111-L0090001-St. Martin-Umzug KITA Lardenbach

Mit Stolz zeigten die Kindergartenkinder ihre selbstgebastelten Laternen

20161111-L0090002-St. Martin-Umzug KITA Lardenbach

Angeführt von Sankt Martin auf dem Pony zog der Zug durch Lardenbach