Weihnachtsbäume einsammeln

401
  1. 01. 2017 Karl-Ernst Lind, Am Helgenstock 5, 35305 Grünberg

Dem Einsammeln folgte das Verbrennen

Unterstützt von einigen Aktiven der Einsatzabteilung sammelten am vergangenen Samstag die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Seenbachtal die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Mit einem Anhänger an einem Traktor und einem Kraftfahrzeug ging es unter der Leitung des Wehrführers Christian Dittrich und dessen Stellvertreter Eric Hartmann, sowie dem stellvertretenden Jugendwart Martin Simon Repp durch die Straßen der beiden Grünberger Stadtteile Lardenbach und Klein-Eichen. Wie in den vergangenen Jahren führte der Weg zur Brandstelle im Lardenbacher Steinbruch auf dem Hilgesberg. Dort zündeten die Erwachsenen dann die zu einem großen Haufen aufgeschichteten Nadelbäume an. Während des Verbrennens nutzten alle kleinen und großen Helfer dann die Möglichkeit zur Stärkung. So kamen die von der heimischen Landmetzgerei Hans-Georg Kielbassa gespendeten Würstchen zum Verzehr.

DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA