Gelungene Einstimmung auf den Advent

230
Zum zweiten Mal gab es in der Lardenbacher Kirche eine gelungene Einstimmung auf die Advents- und Vorweihnachtszeit. Bei der unter dem Motto „Advent ist ein Leuchten“ stehenden Veranstaltung brachten die Sängerinnen und Sänger des Männergesangvereins Lardenbach/Klein-Eichen mehrere Advents- und Weihnachtslieder zu Gehör. So konnten sich die zahlreichen Besucher an den Liedern „Advent ist ein Leuchten“, „Licht in der Nacht“, „Weihnachtsstern“, „Singt Halleluja“, „Herbei, o ihr Gläubigen“ und „Botschaft der Engel“ erfreuen. Weiterhin intonierte Chorleiter Ottmar Hasenpflug auf der Orgel noch weitere weihnachtliche Klänge. Eingebunden waren auch alle Kirchenbesucher beim abschließenden gemeinsamen Singen des Liedes „Macht hoch die Tür“. Zum Programm gehörten ebenso die begleitende Texte „Advent ist ein Leuchten“ und „Sinn einer Kerze“ von Pfarrerin Cordula Michaelsen. Ebenso gingen auch Gerhard Pernak mit seinem Vortrag und Willi Rummelsberger mit einigen „Zitaten zur besseren Welt und zum Leuchten des Advents“ auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Einen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leistete auch Waltraud Berkenkamp mit ihren „Adventsgedanken“. Nach den zahleichen Wort- und Liedbeiträgen nutzten viele Kirchenbesucher dann beim „Lardenbacher Adventstreff“ bei Speis und Trank die Vorweihnachtszeit zu feiern und sich zu unterhalten. Genießen und sich zudem stärken konnte man sich dabei an Gulasch, Flammkuchen, heißen Waffeln, Glühwein, heißen Apfelwein und Apfelsaft, sowie auch an verschiedenen Kaltgetränken. Für die herzhafte Verköstigung der Gäste hatten Mitglieder des örtlichen Gesangvereins und einige Dorfbewohner gesorgt.
TEILEN