Am 18. Februar geführte Wanderung auf dem ERZWEG

822

Am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018 bietet die Arbeitsgruppe ERZWEG eine weitere geführte Wanderung auf dem ERZWEG Süd an. Die von dem Gruppenmitglied Karl Heinz Hartmann geleitete Winterwanderung durch die oberhessische Natur gibt neben der sicherlich beindruckenden winterlichen Stimmung auch allen Interessierten Teilnehmern entsprechend umfangreiche Informationen über den oberhessischen Eisenerzabbau. Gestartet wird um 10 Uhr am Parkplatz der Grube Deutschland (auch als Eisenkaute bekannt) in Grünberg-Weickartshain. Für die kostenfreie knapp vierstündige Wanderung, die im Bedarfsfall auch abgekürzt werden kann, sollte wegen der zum Teil naturbelassenen Wegen festes Schuhwerk und entsprechende zweckmäßige Kleidung getragen werden. Spenden für die weitere Unterhaltung des von der Projektgruppe ERZWEG betreuten Wanderweges werden jedoch gerne angenommen. Empfohlen wird allen Mitwanderern auch eine individuelle Wegzehrung. Zusätzliche Informationen über die in der Region Grünberg, Laubach und Mücke vorhandenen Erzwanderwege gibt es zudem auf der Homepageseite „Erzwanderweg.de“ oder auch direkt unter der Telefonnummer 06400/7696 bzw. der e-mail: hartmann.karl-heinz@gmx.de.