SSV verbucht Zuwachs bei Tischtennis und Gymnastik

798

Besondere nennenswerte Punkte der Mitgliederversammlung des Spiel- und Sportvereins Lardenbach/Klein-Eichen waren die Meldung einer Tischtennis-Schülermannschaft B und die Einführung der Männergymnastik 50plus. Zudem waren das gute Abschneiden der Tischtennisabteilung und die Durchführung der 36. EVG-Wanderung ein weiteres Thema. Höhepunkt der Versammlung waren jedoch die Ehrungen mit Urkunde und entsprechender Vereinsnadel durch den Vereinsvorsitzenden Karl-Ernst Lind und dessen Stellvertreter Stefan Weeke für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft der nicht alle anwesenden Jubilare. Aus dem anfangs erfolgten Geschäftsbericht ging zudem noch das in Lardenbach von der Jugendspielgemeinschaft durchgeführte Fußballturnier, der traditionelle Preisskat, das donnerstags regelmäßige Nutzen der vereinseigenen Sauna und die Übermittlung von Glückwünschen bei Geburtstagen und Jubiläen von Mitgliedern hervor. Durch die gute Resonanz der Männergymnastik 50plus konnten auch neue Mitglieder gewonnen werden. Eine Erwähnung fand das Ableben des Gründungsmitgliedes Johann Zimmer. Angesprochen wurden die bereits erfolgten und im Jahr 2018 noch zu tätigenden Arbeitseinsätze an der Schutzhütte und auf dem Sportgelände. So stehe unmittelbar die Sanierung des Sportplatzes und die Instandsetzung des Flutlichtes an. Vorsitzender Lind dankte abschließend den Jugendbetreuern, Vorstandsmitgliedern, Spartenleitern und den weiteren Helfern Stefan Weeke, Benjamin Schäfer, Philipp Jochim, Ingrid Reinert, Kurt Scharmann, Gunter Berg, Frank Hollederer, Sigrid Ruppel, Sandra Erdmann, Manfred Lind, Karlheinz Erdmann, Klaus Gustav Weeke, Helmut Lind, Dieter Ruppel, Lothar Pleik und Mark Passinger für die geleistete Vereinsarbeit und die Unterstützung. Ein besonderer Dank von Lind galt zudem den zahlreichen Sponsoren. Dem Kassenbericht von Ingrid Reinert folgte auf Antrag der Prüfer Gerhard Pernak und Helma Berg die Vorstandsentlastung, sowie die Wahl von Karina Böcher zur neuen Kassenprüferin. Stefan Weeke berichtete als Fußballjugendwart von den Aktivitäten der Bambinis, der F-, der E- und der D-Junioren. In der Jugendspielgemeinschaft spielen derzeit 33 Jugendliche, wobei 18 Kicker beim SSV gemeldet sind. Die E-Junioren erreichten mit der Qualifikation die Kreisliga und in der Pokalrunde das dann leider unglücklich verlorene Endspiel. Ein besonderes erfolgreiches Erlebnis war die Teilnahme an der Niedersachsen-Meisterschaft im Beachsoccer auf der Insel Norderney. Dort belegte das Team von 60 Mannschaften den 4. Platz. Die D-Junioren lagen am Ende der letzten Saison in der Kreisliga auf Platz sieben. Die heimischen C-, B- und A-Junioren spielen derzeit in der FSG Grünberg/Lehnheim/ Stangenrod. Mit 37 Mannschaften fand in den Altersklassen G- bis C-Junioren das 3. Jugendturnier statt. Der Jugendwart richtete an die Mitglieder einen besonderen Appell zur Ausbildung als Fußballschiedsrichter. Weeke dankte allen für den reibungslosen Ablauf sorgenden Helfern, Eltern und Spendern. Von einer erfolgreichen Saison sprach Tischtennis-Abteilungsleiter Frank Hollederer. Die 2. Seniorenmannschaft schaffte mit der Meisterschaft den Aufstieg in die Kreisliga. Zudem wurde sie noch Kreispokalgewinner. Die 1. Mannschaft scheiterte in der Relegation zur Bezirksliga nur knapp. Die neu gemeldete junge 3. Mannschaft spielt in der 3. Kreisklasse. Vereinsmeister wurden im Einzel Frank Hollederer und im Doppel Daniel Berg und Robin Zinkowski. Erstmals gab es beim Nachwuchs wieder eine an der Meisterschaftsrunde teilnehmende Schüler B-Mannschaft. Mit etwa 40 Übungsabende beendete die Frauengymnastik das vergangen Jahr. Dabei gab es laut Abteilungsleiterin Sigrid Ruppel neben Gymnastik und Laufen noch Spieleabende, ein Heringsessen, eine mehrtägige Berlinfahrt und die Jahresabschlussfeier. Regelmäßige Übungsstunden absolvierten die jüngeren Jahrgänge in der von Sandra Erdmann geleiteten Gymnastikgruppe. Wanderwart Manfred Lind verwies auf das 36. EVG-Wandern mit insgesamt 586 Teilnehmern. Bei den weiteren EVG-Wanderungen starteten 91 Wanderer für den SSV. Vor dem Ausblick auf das Jahr 2018 erläuterte Vorsitzender Lind die Vorstellungen des Vorstandes zur Durchführung von diversen Gymnastikkursen. Als feste Termine wurden die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten auf dem Sportgelände, das 38. EVG-Wandern am 16. u. 17. Juni, das Jugendfußballturnier am 9. u. 10. Juni und der Preisskat am 29. Dezember erwähnt.

Ehrungen:

25 Jahre Mitglied:      Erika Behrendt                                                                             40 Jahre Mitglied:      Marco Böcher, Joachim Erdmann, Ingrid Reinert,                                     Marcus Weeke, Dirk Neuß, Jürgen Müller,                                    50 Jahre Mitglied:      Horst Schüler, Christa Kratz, Jürgen Maus, Eduard Schmidt