38. EVG-Wanderung bietet wieder drei Strecken

92

1. und 2. Juni ist der SSV Lardenbach/Klein-Eichen Gastgeber – Küchenteam vom THW Grünberg sorgt mit für die Verköstigung

Seit nunmehr 38 Jahren führt der Spiel- und Sportverein Lardenbach/Klein-Eichen mit seiner Wanderabteilung „Die Speckmäuse“ jährlich eine Wanderung nach den Richtlinien der Europäischen Volkssportgemeinschaft (EVG Deutschland) durch. An den beiden diesjährigen Wandertagen am 1. und 2. Juni 2019 können die Teilnehmer auf den drei Wanderstrecken die herrliche oberhessische Natur pur erleben. Angeboten werden gut zu wandernde und streckenweise naturbelassene Wege über fünf, elf und 16 Kilometer. Eingebunden sind dabei auch Teilabschnitte des Erzweges Süd. Start und Ziel ist die vereinseigene Schutzhütte auf dem Sportgelände im Reinhard-Mölcher-Weg 1 in Lardenbach. Dort, sowie auch auf den drei Kontrollstellen besteht für die Wanderfreunde eine Möglichkeit zur Stärkung. Für die Verköstigung der Wanderer und der nicht wandernden Gästen aus beiden Dörfern und der Region sorgt mit herzhaften Speisen an beiden Tagen auf dem Sportgelände das Küchenteam vom THW Grünberg. Daneben bietet der Veranstalter noch eine reichhaltige Kaffee- und Kuchentafel an. Gestartet werden kann am Samstag, 1. Juni in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Am Sonntag ist die Startzeit von 7 bis 12 Uhr. Die obligatorische Siegerehrung mit dem Grünberger Bürgermeister Frank Ide ist für 12.30 Uhr vorgesehen. Dabei werden die acht teilnehmerstärksten EVG-Vereine und ein IVV-Verein die Siegerpokale erhalten.